Allergrößter Dank an alle Mitarbeitenden vor Ort! Sie leisten Herausragendes!

Liebe Mitglieder,

sehr geehrte Damen und Herren,

wie schon in der letzten Woche wollen wir Sie auf dem Laufenden halten und Neuigkeiten weiterleiten. Im Anhang finden Sie Merkblätter und Infomaterialien der Lebenshilfe Karlsruhe, die wichtige Informationen zur Hygiene und zum richtigen Vorgehen übersichtlich bündeln. Vielleicht eine gute Anregung für Sie und Ihre Dienste und Einrichtungen!

Weiterhin finden Sie auf unserer Sonderseite zu Corona auf lebenshilfe.de wichtige Informationen, unter anderem mit Texten in Leichter Sprache und für Dienste und Einrichtungen. Nutzen Sie angesichts der Fülle das Inhaltsverzeichnis, um sich zu orientieren. Mit dieser Mail wollen wir Sie über einige aktuelle Entwicklungen zusätzlich informieren.

 

Maßnahmenpaket der Bundesregierung:

Am 27. März sind die Gesetze im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden, so dass zahlreiche Regelungen wie z. B. das Sozialdienstleister-Einsatzgesetz (SodEG) seit dem 28. März 2020 in Kraft sind.

Stichtag für den Beginn der Unterstützung ist der 16. März. Auf unserer Webseite finden Sie die aktuellen Informationen für Dienste und Einrichtungen. Besonders von den aktuellen Einschränkungen betroffen sind Menschen mit Behinderung und ihre Familien. Die neusten Informationen für privat und berufliche Betroffene haben wir im „Corona-FAQ“  zusammengetragen.

 

Ideen von Lebenshilfen für Lebenshilfen – die Ideenbörse:

Wir möchten einen Dank senden: An alle, die trotz der Coronavirus-Krise so viel Herz und Engagement zeigen, die anderen helfen, die zuhause bleiben und die mit tollen Ideen vielen Menschen Mut machen. Wir möchten den Ideen und Anregungen einen Platz geben. Die dieser Mail angefügten Vorlagen sind ein gutes Beispiel, das auch andere Lebenshilfen nutzen können.

Darum planen wir eine Ideen-Börse der Lebenshilfe. Deshalb unsere Frage: Welche guten Beispiele für Notfall-Hilfe gibt es bei Ihnen? Wie wurden die Betreuung oder auch andere Angebote (Musik, Sport, Bewegung) organisiert? Gibt es besondere Projekte, die anderen Lebenshilfen helfen können?

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen, die Sie bitte an diese E-Mail-Adresse schicken: bundesvereinigung@lebenshilfe.de, Stichwort Ideenbörse.

 

Menschen mit Behinderung in der Corona Krise:

Nachdem Ulla Schmidt schon am 12. März in unserer Lebenshilfe-Pressemitteilung „Schutz und Versorgung“ darauf aufmerksam gemacht hat, lief die Meldung über dpa in vielen Publikationen. Das Thema „Menschen mit Behinderung in der Corona Krise“ kommt so langsam in den Medien verstärkt an: So hat die SZ mit zwei Beiträgen – „13 Millionen Menschen, einfach übersehen“ und „Behinderteneinrichtungen wollen besseren Schutz“ – das Thema breit aufgegriffen, das ZDF einen Bericht aus NRW gebracht und auch „Menschen das Magazin“ im ZDF wird am morgigen Samstag einen Bericht dazu senden.

 

Wir wünschen Ihnen – trotz aller Herausforderungen in diesen Tagen und Wochen – ein schönes und friedliches Wochenende.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
Raiffeisenstraße 18, 35043 Marburg

Hermann-Blankenstein-Straße 30, 10249 Berlin

E-Mail: Mitgliederverwaltung@Lebenshilfe.de
www.lebenshilfe.de