Alaaf: Inklusives Prinzenpaar Katja und Kai unterwegs

Prinz Kai, der erste autistische Karnevalsprinz im Rheinland, erobert mit seiner Prinzessin und Mutter Katja die Säle in und um Köln!

Sei es die „Kölsche Mess“ in Frechen-Bachem (WDR-Beitrag Lokalzeit Köln)

Die Prunksitzung der Alt Lindenthaler in der Kölner Flora

Der Besuch in der Wohnstätte in Elsdorf (Folgt von SAT 1 lokal)

Die Behindertensitzung in Kerpen (Ausschnitt KSTA)

Die F.A.Z. berichtet aktuell! siehe hier

20200222_F.A.Z._Seite 7.pdf

und, und, und…

Wir sind sehr stolz auf dieses Paar und sie lassen uns die Herzen höher schlagen. Ein paar Ausschnitte von Press, Funk und Fernsehen möchten wir hier verlinken und den Appetit auf den Höhepunkt am Karnevalssamstag in Frechen-Bachem bei Zug des Festkomitees „Bachem bliev Bachem“ machen!

Samstag 22.02.2020 ab 14.00 Uhr

FUD Freizeitangebot 2020

Ferienfreizeiten 2020

Unser diesjähriges Ferienprogramm findet in Kooperation mit Wellenbrecher e.V., Jugendhilfeträger in Düren, statt. Herr Kerschgens betreut und begleitet dort das Freizeitprogramm und nimmt in diesem Jahr auch Teilnehmer von der Lebenshilfe im REK mit.

Das aktuelle Betreuungs.- und Freizeitprogramm ist einzusehen unter:

                www.wellenbrecher.de/pdf/Betreuungsprogramm.pdf

Die Anmeldungen sind direkt beim Verein „Wellenbrecher“ in Düren zu tätigen.

Herr Kerschgens ist als Ansprechpartner unter folgender Rufnummer zu erreichen: 0171 6708627

Wir möchten Sie bitten, bei der Anmeldung auf die Vermittlung über die Lebenshilfe im Rhein-Erft-Kreis e.V. hinzuweisen.

 

Neue Stellenangebote

Sitzung Behinderter Bürger Kerpen – Lebenshilfe war dabei!

Am 8. Februar fand zum 22. Mal die Sitzung Behinderter Bürger in Kerpen statt. Das Festkomitee Kerpen hat wieder ein rasantes und spannendes Programm mit ausschließlichen Highlights auf die Bühne gestellt!

Dazu können wir als Teilnehmer nur danken und gratulieren!

Musikgruppen, Tanz und großartige Traditionscorps wechselten sich in einer phantastischen Choreographie ab. Es hat allen 40 Teilnehmern, allein der Lebenshilfe, viel Spaß und Freude bereitet.

Einer der vielen Höhepunkte war der Auftritt der Kerpener und Frechener Prinzen und Dreigestirne. Besonders gefreut hat uns auch „unser“ Prinzenpaar – Katja und Kai – auf der Bühne zu sehen, die den Saal auf ihre Art und Weise rockten.

Weiter so!

Nachzulesen im Artikel des Kölner Stadt-Anzeigers!