Neue Stellenangebote

Finden Sie Ihre Zukunft bei uns:

 

Für unsere Wohnstätte in Elsdorf ab sofort:

FUD sucht:

Beratungsfachkraft EUTB in Frechen:

Mitarbeiter/innen für unsere Kindertagesstätten:

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für unsere Kita „Kierdorfer Ströpp“

Alltagshelfer (m/w/d)

Interesse an einem Praktikum in der Kita? Dann bitte eine Bewerbung an bewerbung@lebenshilfe-rek.de

Aktuelles

  • 13. Oktober, 2020 Riesige Maulwurfshügel und Bagger in Kierdorf!

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2020/10/1e9575f7-d24e-4bed-b98e-1afe756af0b8.jpg

    In unserer neuen Kita „Kierdorfer Ströpp“ ist ganz schön was los.

    Vor Kurzem war das Außengelände noch ein Feld aus unterschiedlichsten Gräsern, Kamille, Mohn- und Kornblumen und war nicht sehr spannend und plötzlich sind dort täglich Bagger unterwegs und es entstehen Kuhlen und Erdhügel.

    Ja, es ist endlich soweit und vor Kurzem starteten endlich die langersehnten Arbeiten im Außengelände der Kita „Kierdorfer Ströpp“ und seitdem tut sich jeden Tag ein bisschen mehr. Unsere Kinder beobachten den täglichen Fortschritt aus Ihren Gruppen heraus und können sich bald über ein Außengelände mit Schaukeln, Wippe, Sandkasten, Kletterturm und sogar einer Bobbycarrennstrecke freuen! Ob die großen Maulwurfshügel bleiben?

  • 13. Oktober, 2020 Neue Stellenangebote

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2019/12/Stellenausschreibung_bild_homepage.jpg

    Finden Sie Ihre Zukunft bei uns:

     

    Für unsere Wohnstätte in Elsdorf ab sofort:

    FUD sucht:

    Beratungsfachkraft EUTB in Frechen:

    Mitarbeiter/innen für unsere Kindertagesstätten:

    Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für unsere Kita „Kierdorfer Ströpp“

    Alltagshelfer (m/w/d)

    Interesse an einem Praktikum in der Kita? Dann bitte eine Bewerbung an bewerbung@lebenshilfe-rek.de

  • 2. Oktober, 2020 EUTB® in Frechen wieder besetzt!

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2020/10/welcome-to-3717133_1920.jpg

    Die EUTB® – ergänzende unabhängige Teilhabeberatung – in Frechen ist wieder besetzt.
    Wir freuen uns, unsere neue Mitarbeiterin Kathrin H. Metz-Mansel begrüßen zu dürfen, welche seit dem 01. Oktober die Stelle der EUTB-Fachberatung übernommen hat. Ihr einen guten Start.
    Nähere Infos zur EUTB und zur Erreichbarkeit unter: https://www.lebenshilfe-rek.de/eutb/

  • 30. September, 2020 NEU! Wir kooperieren mit Urban Sports Club!!!

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2020/09/FB_Banner_1200x628px_Lebenshilfe_V03.jpg

    Morgen startet unsere neue Kooperation mit Urban Sports Club.

    Wir freuen uns einen Beitrag zur Gesundheitsförderung unserer Mitarbeitenden leisten zu können, denn Gesundheit geht vor:

    Mit einer kostengünstigen Mitgliedschaft bei Urban Sports Club unterstützen wir unsere Mitarbeitenden bei Ihren sportlichen Aktivitäten und deren Wohl für Körper und Seele.

  • 29. September, 2020 Wir fordern: Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2020/03/Händewaschen.png

    Fachverbände fordern bundesweite Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe

    Berlin, September 2020 – Die Corona-Pandemie ist eine riesige
    Herausforderung für Pflegekräfte, die alte, kranke und beeinträchtigte
    Menschen versorgen. Ihre besondere Leistung wird zu Recht mit einer
    Corona-Prämie gewürdigt. Aber nicht weniger anstrengend waren die
    vergangenen Monate für Mitarbeitende in der Behindertenhilfe und
    Sozialpsychiatrie, die Menschen mit Behinderung während des
    Lockdowns rund um die Uhr betreut und gepflegt haben. Dabei hatten
    sie zusätzlich mit Ängsten und Verhaltensauffälligkeiten ihrer Klienten zu
    tun und mussten wegen der Besuchsverbote Angehörige und Freunde
    emotional ersetzen. Außerdem gab es nicht immer ausreichende
    Schutzbekleidung, weshalb sie einem besonderen Risiko ausgesetzt
    waren.
    Daher begrüßen die Fachverbände für Menschen mit Behinderung, dass
    sich einzelne Bundesländer wie zum Beispiel Bayern dazu entschieden
    haben, die Corona-Prämie auch an Mitarbeitende in der
    Behindertenhilfe auszuzahlen. Nachdem ebenfalls Pflegende in
    Krankenhäusern die Prämie erhalten, fordern die Fachverbände erneut:
    Es muss jetzt bundesweit zu Regelungen kommen, die Mitarbeitende in
    der Behindertenhilfe umfassend berücksichtigen.
    Die Fachverbände für Menschen mit Behinderung repräsentieren ca. 90%
    der Dienste und Einrichtungen für Menschen mit geistiger, seelischer,
    körperlicher oder mehrfacher Behinderung in Deutschland. Ethisches
    Fundament der Zusammenarbeit ist das gemeinsame Bekenntnis zur
    Menschenwürde sowie zum Recht auf Selbstbestimmung und
    gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in der
    Gesellschaft.

    Weitere Informationen unter: www.diefachverbaende.de