Neue Stellenangebote

Finden Sie Ihre Zukunft bei uns:

Lebenshilfe

Weil DU einzigartig bist


In unserer Wohnstätte:

Für unser Betreutes Wohnen:

Einsatz im FuD:

Für unsere Kitas:

Interesse an einem Praktikum, einer Ausbildung oder einem Dualen Studium bei uns? Dann einfach eine Bewerbung an: bewerbung@lebenshilfe-rek.de

Aktuelles

  • 12. Februar, 2024 Karneval 2024 – Umzug am 10.02.24 in Bachem

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2024/01/Motto_2024.jpg

    Es war wieder Klasse!!!

     

    Was wäre ein neues Jahr ohne Karneval? In diesem Jahr werden wir wieder Teilnehmer des Karnevalsumzugs in Frechen-Bachem am 10. Februar 2024 Seit 2013 sind wir ununterbrochen dabei und stets als „Umweltfreundliche Gruppe“ prämiert worden!

    Sie/Ihr könnt mit dabei sein, wir starten um 13:00 Uhr: Erstmals haben wir einen „Festwagen“ mieten können. Gegen eine Spende sind Sie als Teilnehmer auf dem Festwagen oder in der Fußgruppe dabei. Unser Motto lautet (in Anlehnung an das Kölner Motto):

     

    Sie/Ihr seid mit jedem Kostüm herzlich willkommen. Die Gemeinsamkeit machen die gleichen Wurfbeutel der Lebenshilfe aus.

    Traditionell stellen wir das Wurfmaterial für die gesamte Lebenshilfe-Gruppe (ca. 80 Personen) aus Spenden zusammen. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, ob Sie dabei sind oder auch nicht – melden Sie sich!

    Für Ihre Spende verwenden Sie bitte: Lebenshilfe im Rhein-Erft-Kreis e.V., IBAN: DE91 3705 0299 0151 0092 48, Verwendungszweck: Karneval 2024.

    Unser Motto: 

    Da simmer dabei!

  • 17. Januar, 2024 Wir alle sind die Brandmauer! Auf die Straße gegen Rechts!

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2024/01/HS.jpg

    Liebe Mitglieder,
    Rechtsextreme stellen eine konkrete Bedrohung für unsere Demokratie dar. Es ist an der Zeit, aktiv zu werden und an Demonstrationen in Nordrhein-Westfalen, wie am 27. Januar in Düsseldorf, teilzunehmen.

    Wir setzen uns ein für eine vielfältige und offene Gesellschaft, in der die Würde des Menschen unser Leitprinzip ist. Wir können nicht zulassen, dass rechtsextremes Treiben verharmlost oder immer noch kleingeredet wird. Es ist unsere Pflicht, dagegen einzustehen, wenn die demokratischen Grundlagen unserer Gesellschaft in Frage gestellt werden!

    Gemeinsam mit dem Netzwerk „Hand in Hand“ wird unser Spitzenverband, der Paritätische, am 3. Februar in Berlin erneut auf die Straße gehen. Wir möchten ebenso deutlich machen, dass es keinen Raum für Ideologien der Ungleichwertigkeit von Menschen gibt. Daher ruft die Lebenshilfe NRW dazu auf sich ebenso an Demonstrationen gegen Rechts wie in Köln, Duisburg oder Düsseldorf in den letzten Tagen aktiv zu beteiligen und für die Menschenrechte und Demokratie die Stimme zu erheben. So ist am Holocaustgedenktag, dem 27. Januar 2024 erneut eine Demonstration gegen Rechts in Düsseldorf geplant. 

    Wir alle sind die Brandmauer! 

    Auf der Webseite des Landesverband der Lebenshilfe ist ein ausführlicher Aufruf zur Teilnahme eingestellt, den sie gerne auch übernehmen dürfen. Dort haben wir auch eine umfangreiche Liste von weitern Kundgebungen in NRW aufgeführt, die ggf. in ihrer Nähe stattfinden. Sollten Sie weiter Termine in ihrer Region kennen, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie uns diese gerne mit (idealerweise mit einem Link zum Aufruf). Wir werden Zeitnah  auch auf unseren Sozialen Medien den Aufruf noch platzieren, dort können Sie diesen dann auch gerne teilen.

    https://www.lebenshilfe-nrw.de/de/landesverband/Meldungen/Vielfalt-Ohne-Alternative-Auf-die-Strasse-gegen-Rechts.php

     

  • 2. Januar, 2024 Große und kleine Künstler:innen gesucht!

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2023/07/grosse-und-kleine-Kuenstlerinnen-gesucht.png

    Tag der Ausstellung „Vielfalt in Elsdorf“

    Bedauerlicherweise sind die verfügbaren Geldmittel knapp und es stehen nicht ausreichend Mittel zur Projektförderung zur Verfügung. Sozial engagierte Einrichtungen und Organisationen sind auf Spenden angewiesen, um beispielsweise Projekte für Kinder mit besonderen Bedürfnissen ganzheitlich zu unterstützen.

    Der „Familienunterstützende Dienst“ der Lebenshilfe im Rhein-Erft-Kreis e.V. hofft, mit dieser Ausstellung zusätzliche Unterstützung und Ergänzung zu öffentlich geförderten Mitteln zu erhalten, um zukünftige Angebote planen zu können. Dabei profitieren vor allem Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

     

    Liebe Künstler:innen!

    Ich bin Stephanie Zingsheim und engagiere mich in einem Projekt des Familienunterstützenden Dienstes (FUD) der Lebenshilfe e.V. in Elsdorf.

    Unsere Ausstellung „Vielfalt in Elsdorf“ findet am Sonntag, den 17.03.2024  von 11 bis 15 Uhr, Irisweg 101, 50189 Elsdorf statt. Dort haben wir die Möglichkeit, eine umfangreichere Ausstellung zu organisieren, und laden Künstler:innen jeden Alters und Erfahrungsniveaus herzlich dazu ein, uns durch ein selbstkreiertes Kunstwerk zu unterstützen. Die Abgabe der Kunstwerke kann bis zum 28.02.2024 erfolgen.

    Wir begrüßen zahlreiche Kunstwerke von Profis ebenso wie von Amateuren und Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen. Unser Ziel ist es, durch Eure selbst geschaffenen Kunstwerke Spenden für unseren Familienunterstützenden Dienst zu sammeln. Diese Spenden helfen uns, unser Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderen Bedürfnissen zu erweitern und zu finanzieren. Darüber hinaus streben wir an, mit dieser Aktion soziale Teilhabe zu ermöglichen.

     

    Möchtest Du uns ebenfalls unterstützen und einen Beitrag zu unserer Ausstellung leisten?

    Wir freuen uns über zahlreiche Kunstwerke, sei es in Form von Gemälden, Skulpturen oder weitere kreative Ideen von Dir! Es spielt keine Rolle, wie alt Du bist, woher Du im Rhein-Erft-Kreis stammst oder ob Du Amateur:in oder ein:e erfahrene:r Profi bist – jedes einzelne Werk ist willkommen und spiegelt die Vielfalt wieder.

    Wie funktioniert es?

    • Bist du ein:e professionelle:r Künstler:in? Dein Werk wird im Namen der Lebenshilfe während der Ausstellung verkauft. Du entscheidest, ob Du 50% oder 100% des Verkaufspreises spenden möchtest
    • Alle Künstler:innen sind herzlich eingeladen, ihre eigene Kunst zu präsentieren.
    • Jede:r Künstler:in muss der Möglichkeit des Verkaufs seines Bildes zustimmen (die Bildrechte sind eine Voraussetzung).
    • Nicht professionelle Kunstwerke können gegen eine freiwillige Geldspende erworben werden.
    • Nicht verkaufte Kunstwerke werden an die Künstler:innen zurückgegeben. Wir behalten uns jedoch vor, nicht verkaufte Kunstspenden in Absprache für weitere Projekte zu nutzen.

             

    Falls Du dich selbst nicht als besonders kreativ einschätzen würdest, aber dennoch ehrenamtlich unterstützen möchtest, freuen wir uns, wenn Du dich meldest. Helfende Hände sind beim Auf- oder Abbau, beim Verteilen von Flyern und Plakaten, bei der Bereitstellung von Staffeleien, Spenden von Bilderrahmen oder anderer Unterstützung gern gesehen. Auch finanzielle Spenden darüber hinaus sind herzlich willkommen.

    Wir freuen uns auf ein buntes und inspirierendes Projekt mit zahlreichen Besuchern und danken Euch für Euer Interesse, da eure Unterstützung einen wertvollen Zweck fördert.

    Für weitere Fragen stehe ich gerne unter der Rufnummer 0175/1659473 oder per Mail unter stephanie.zingsheim@lebenshilfe-rek.de zur Verfügung.

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Stephanie Zingsheim

    Mitarbeitende des FuD


    Presseinfo:

    Kölner Stadt-Anzeiger 01.02.2024:

    Rundblick Elsdorf 6/2023:

    auszug_rundblick_elsdorf_kunstprojekt_2024

  • 18. Dezember, 2023 Eine Spendenaktion von Black Zebra

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2023/12/fill_730x380_0091d437-6107-4101-b82e-35240aa5cf27.jpg

    Wir fahren, Du spendest für die Lebenshilfe

    René Heusel und Micky Fouad, nehmen als Team „Black Zebra“ an einer Rallye des Superlative Adventure Clubs https://superlative-adventure.com/index.html teil.
    Vom 24. Februar bis zum 10. März 2024 fahren sie die Baltic See Circle Winter Edition, die nördlichste Rallye des Erdballs.

    Neben Abenteuer und Spaß geht es dabei auch darum, etwas Gutes zu tun und für eine wohltätige Organisation Geld zu sammeln.
    Dafür haben die Zwei sich unsere Wohnstätte ausgesucht. Wir freuen uns sehr!

    Die Spenden werden dazu verwendet, den Garten für Gehbeeinträchtigte besser nutzbar zu machen.

    Unterstützen Sie die Beiden und damit auch die Lebenshilfe und spenden Sie! Werde Teil des spektakulären Abenteuers!

    Mehr Infos unter: https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/44572-wir-fahren-du-spendest-fuer-die-lebenshilfe?

    Wir drücken René und Micky die Daumen die Strecke von 7.500 km von Hamburg in 16 Tagen durch 9 Länder ohne Navi, bei Wind-Wetter-Schnee-Eis mit Polarlichtern und Nordkap sicher zu überstehen, immer festen Boden unter den Füßen und viel Spaß dabei zu haben!!!

     

     

  • 6. Dezember, 2023 Geschwistertag 2023

    https://www.lebenshilfe-rek.de/wp-content/uploads/2023/10/Lebenshilfe_5D3_3_34C2270.jpg

    Am 25.11.23 veranstaltete der Familienunterstützende Dienst der Lebenshilfe im Rhein-Erft-Kreis zum ersten Mal einen Geschwistertag zum Thema „Weil auch Du wichtig bist!“.

    In Kooperation mit der Schule zum Römerturm konnten einige Familien von 11-15:00 Uhr ein buntes Programm von Kreativ- und Bewegungsangeboten bis hin zu einem Vortrag für die Eltern erleben. Zu Mittag haben sich alle bei einer leckeren Kürbissuppe gestärkt und konnten gute Gespräche führen, bevor es dann nachmittags wieder in die Angebote ging.

    Alle waren sich einig, dass dem Thema „ Geschwisterkinder“ mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden muss und nächstes Jahr neue Angebote folgen sollten.

    Dank der finanziellen Unterstützung des Lions Clubs aus Bergheim konnte dieser Tag den Familien kostenneutral angeboten werden.

    Wir, der FuD der Lebenshilfe, bedankt sich ganz herzlich für die Unterstützung durch die Lions und bei allen Familien für diesen schönen Tag!

     

Impressum Datenschutz