EUTB®

EUTB ® Lebenshilfe im Rhein- Erft-Kreis e.V.
E – ergänzende
U – unabhängige
T – Teilhabe
B – Beratung

Die EUTB® (ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) unterstützt und berät Menschen mit Behinderung und Angehörige bei allen Fragen zum Thema Teilhabe.
Sie möchten zum Beispiel wissen:
– Woher bekomme ich eine Assistenz am Arbeitsplatz?
– Wie stelle ich einen Hilfsmittel – Antrag?
– Was ist ein Teilhabeplan?
– Wie bekomme ich einen Schwerbehinderten-Ausweis?
– Bin ich im richtigen Pflegegrad eingestuft?
Dann sind Sie genau richtig bei der EUTB®!

EUTB® Beratungsstellen gibt es in vielen Städten in ganz Deutschland. Die EUTB® ist eine Ergänzung zu bestehenden Beratungsstellen. Das Beratungsangebot ist für Sie kostenlos.

Wie macht die EUTB® Beratung?
Sie berät:
– auf Augenhöhe
– nach Ihren Bedürfnissen
– unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen
– unabhängig von Leistungserbringern
– im persönlichen Gespräch oder telefonisch
damit Sie selbstbestimmt Entscheidungen treffen können.

Die Beratung in der EUTB® erfolgt durch Betroffene für Betroffene. Das nennt sich Peer Counceling. Peers sind Personen aus einer Gruppe mit gleichen oder ähnlichen Erfahrungen. In der EUTB® arbeiten Peer-Berater/innen, die selbst mit einer Behinderung leben. Sie können in einer vertrauensvollen Atmosphäre alle Themen offen mit Ihnen besprechen.

Rufen sie einfach an und kommen Sie vorbei!

Unsere Öffnungszeiten sind Mo-Fr (außer Mittwoch) von 10.00 Uhr-15.00 Uhr.

Die Adresse:
EUTB® Lebenshilfe im Rhein-Erft-Kreis
Tulpenweg 2
50226 Frechen
Tel: 02234-69 72 30
Fax: 02234-69 72 29
Mail: teilhabeberatung@lebenshilfe-rek.de

Ergänzung unseres Teams: suchen wir gerade – schauen Sie auf unsere Stellenanzeigen

EUTB-Seite bundesweit: www.teilhabeberatung.de
EUTB-Beratungsstelle der Lebenshilfe im Rhein-Erft-Kreis: https://www.teilhabeberatung.de/node/1258